Stm Smart Cut Software

STM SmartCut

Bedienkomfort trifft Funktionalität

Wasserstahl-Schneidsoftware

Intuitive Bedienung und höchste Effizienz in der Arbeitsvorbereitung

Eine gut funktionierende, verlässliche Hardware ist genauso wichtig wie eine intuitive, bedienerfreundliche Software ist hinlänglich bekannt. Jedoch wird es gerade in den grundlegendsten Produktionsbereichen der Industrie – z.B. in der Trenntechnologie – immer wichtiger den Schulungsaufwand in den täglichen Produktionsabläufen möglichst gering zu halten.

STM hat es sich mit der STM SmartCut-Schneidsoftware zur Aufgabe gemacht, genau diesen Spagat zwischen Bedienkomfort und Funktionalität sowie Flexibilität zu schaffen.

Die Wasserstrahl-Schneidsoftware von STM ist als Komplettprogramm für den Bediener direkt in der Produktionshalle, als auch für den Anwender in der Arbeitsvorbereitung geeignet.

Zum Wasserstrahlschneiden kommuniziert die Software hier direkt zwischen dem Wasserstrahl-Schneidsystem und einem Standard Office PC als CNC-Kontrolleinheit. Der Vorteil: die Anwendung erfordert keine speziellen CNC- oder EDV-Vorkenntnisse.

Intuitive Bedienung dieser STM Wasserstrahl-Software wird zusätzlich durch vorgeschlagene Schneidstrategien unterstützt.

Das Musterstück kann zudem entweder analog fotografiert und durch die STM SmartCut-Software digitalisiert werden oder bereits digital, in gängigen Formaten eingespielt und verarbeitet werden. Dateiformate wie .dwg., .dxf, .step, .ai oder .iges können im Handumdrehen direkt importiert und weitere notwendige Parameter mit wenigen Klicks eingestellt werden. (Auch Formate von Anbietern wie Trumpf oder Bystronic können problemlos importiert und verarbeitet werden.)

Zu bearbeitende Material sowie die Materialstärke kann in kürzester Zeit gewählt werden. Darüber hinaus bietet die STM Schneidsoftware eine automatische Zeichnungskorrektur an. Sind Linien z.B. nicht korrekt geschlossen, überlappen sich oder sind so winzig, dass keine sauberen Schnitte gemacht werden können, unterstützt die Software bei der Korrektur für ein sauberes Schnittergebnis.

Hierdurch ermöglicht die STM Wasserstrahl-Schneidsoftware ein effizientes, computerunterstütztes Arbeiten nach modernsten Standards.

Durch die modularen Erweiterungen dieser einfach verständlichen Schneidsoftware, kann je nach Anforderung des Anwenders das Interface individuellen Ansprüchen angepasst werden. Dies garantiert jederzeit ein kompaktes, übersichtliches Bedienpanel in der STM SmartCut Software.

Gerade durch die Möglichkeit des einfachen und schnellen Aufsetzens von individuellen Schneidprogrammen in der Arbeitsvorbereitung werden der industriellen Fertigung hier neue flexible Lösungen erreicht.

Die Wasserstrahl-Software STM SmartCut vereint fortschrittliches CAM mit einfach bedienbaren CAD-Funktionen und eignet sich daher ausgezeichnet für Anwendungen im Prototyping.

2D-Schneiden

Die STM SmartCut 2D-Wasserstrahl-Software ist darauf ausgelegt mit Hilfe einer einfachen und intuitiven Bedienung effizientes 2D-Schneiden zu ermöglichen.

Die Bedienung der Software ist äußerst einfach und kann von jedem – ohne Vorkenntnisse – in einer zweitägigen Gesamtschulung auf Software und Maschine erlernt werden.

Zusätzlich stehen STM Schulungsvideos zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Umsetzung verschiedenster Schneidanwendungen.

Das 2D-Schneiden per Wasserstrahl ist nicht nur einfach, sondern auch sehr kurzweilig, da sich durch die Importmöglichkeit verschiedenster Formate und Vorlagen der Erfolg sofort einstellt. (u.a. folgende Formate sind möglich: .dwg., .dxf, .step, .ai oder .iges)

Das Wasserstrahlschneiden in 2D ist durch unterschiedlichste Voreinstellungen in der STM SmartCut-Software im Handumdrehen erlernt, da unterschiedlichste Materialen und Materialstärken per Mausklick ausgewählt oder auch hinzugefügt werden können. Die optimale Schneidgeschwindigkeit für die gewünschte 2D-Form und das Schneidmaterial ermittelt die Wasserstrahl-Schneidsoftware dabei selbstständig. Zusätzlich können verschiedene Schnittqualitäten, je nach Bedarf, ausgewählt und auch auf Teilabschnitte des Werkstücks übertragen werden.

Durch diese Funktion ist ein effizientes 2D-Schneiden möglich, da die Schnittgeschwindigkeit verlangsamt wird wo hohe Qualität erforderlich ist. Im Umkehrschluss wird die Geschwindigkeit des 2D-Schnittes erhöht wo die Schnittqualität eine weniger hohe Relevanz hat.

Sofern die beim 2D-Schneiden entstehende, leicht schräge Schnittkante am Schneidteil nicht gewünscht ist, kann diese durch automatische Schrägstellung des Schneidventils vermieden werden.

STM Wasserstrahl-Schneidsysteme können dafür in der Modulbauweise um die sogenannte STM TAC-Funktion (automatischer Winkelfehlerausgleich – Taper Angle Control) erweitert werden.

Durch diese Einstellung verdoppelt sich zudem die Schneidgeschwindigkeit bei 1 bis 15 mm Materialstärke bei perfekt senkrechter Schnittkante.

Vor dem Schnitt unterstützt das STM Wasserstrahl-Schneidprogramm durch eine Kalkulation der zu erwartenden Schnittgeschwindigkeit. Dies ist eine Grundfunktion von STM SmartCut und gibt Auskunft über die Schnittzeit sowie die Kosten des geplanten 2D-Schnittes. Dies unterstützt eine effiziente und effektive industrielle Fertigung und Produktion.

3D-Schneiden

STM als Wasserstrahlspezialist sorgt mit dem 3D-Schneidkopf STM 3D/68 und einer ausgereiften Software dafür, dass das 3D-Schneiden noch vielseitiger, präziser und vor allem kosteneffizienter wird. Mit diesem Wasserstrahl-Schneidkopf arbeiten die konsequent auf Wirtschaftlichkeit getrimmten Portalanlagen von STM mit Schräglagen bis zu 68° und Drücken bis 6.000 rentabel.

Mit dem 3D-Schneidkopf STM 3D/68 wird das 3D-Schneiden wirtschaftlich und kosteneffizient.

Der Schneidkopf von STM macht dabei reibungsloses, schnelles und obendrein paralleles 2D- und 3D-Wasserstrahlschneiden mit und ohne Abrasiv auf Basis ein und derselben Software möglich. Dafür sorgt ein an der Frontseite der Maschinenbrücke montiertes 2-Achsen-Drehgelenk, das eine Schwenkbewegung in alle Richtungen ermöglicht und damit sämtliche 5-Achs-Schneidaufgaben möglich macht. Der STM 3D/68 dreht sehr schnell durch den Tool Center Point, dadurch sind keine Ausgleichsbewegungen bei Winkelveränderungen mehr nötig und Schnitte mit Reinwasser und Abrasiv werden beschleunigt. Und das bei einer 5-Achs-Kinematik, die einen Fasenschnitt und damit erhöhte Präzision an der Schnittkante möglich macht. Schneidventile, Fokus, Mischkammer und Wasserdüsen sind gleichermaßen für die 2D- und 3D-Fertigung geeignet. Damit fallen die operativen Kosten für 3D-Schnitte bei STM mit 25 Euro pro Schneidstunde nicht höher als bei 2D-Schnitten aus.

STM SmartCut 5X 3D-Schneiden vereint dabei hohen Funktionsumfang mit einfacher Bedienung. Der STM 3D-Schneidkopf ist dabei in drei Varianten erhältlich – bis 12°, bis 48° und 68°. Alle 3D-Schneidköpfe können die Höhe des Werkstückes einmal, im Intervall oder permanent abtasten.

Auf STM Wasserstrahl-Schneidanlagen kann, durch die STM SmartCut CAM-Software, einfach und intuitiv aus einer .dxf-, .dwg-, .step-, .ai- oder .iges-Datei ein 3D-Werkstück geschnitten werden. Auch CAM-Sonderformate wie .flow, .tops oder .lantek, etc. sind möglich.

Selbstverständlich können alle 3D-Schneidköpfe zum Kompensieren des Winkelfehlers verwendet werden. Der bewährte 3D-Schneidkopf von STM in Verbindung mit der STM SmartCut-Software wird das 3D-Schneiden schneller, einfacher und in der Anwendung leichter bedienbar.

In nur wenigen Schritten wird das Werkstück, Material, Dicke, das Anbohren, Startpunkte, Geschwindigkeit und die Schneidreihenfolge ausgewählt. Danach können die Schneidzeit sowie die Kosten kalkuliert werden oder die Werkstücke werden sofort ausgeschnitten. Ein hoch effizientes sehr schnelles Schachteln (Nesting) unterstützt die eine effiziente Produktion und rundet die Bearbeitung ab.

Überdurchschnittlich in jeder Beziehung.

STM SmartCut ist ein Komplettprogramm zum Erstellen oder Importieren von Zeichnungen sowie zum Einstellen verfahrensspezifischer Parameter für den Wasserstrahl. Durch diese Wasserstrahl-Software kann die Flexibilität des Wasserstrahls voll ausgeschöpft werden. Gleichzeitig ist die Bedienung durch vorgeschlagene Strategien und das intuitive Benutzer-Interface sehr einfach. Die Software kommuniziert direkt zwischen Wasserstrahl-Schneidsystem und einem Standard Office PC als CNC-Kontrolleinheit. STM SmartCut erlaubt schnelleres Abarbeiten von Schneidanforderungen und die Anwendung erfordert keine speziellen CNC- oder EDV-Kenntnisse.

  • Import von .dxf, .dwg, .step, .iges,-Files
  • CAD Modul: Alle CAD-Grundfunktionen z.B.: Messen, Schnappfunktionen, Layer, Block, Drucken und Zeichnungsbemaßung
  • Automatische Optimierung von Geometrien
  • Direkte Maschinenansteuerung via Office PC
  • Maschinen- und Material-Datenbank
  • Datenbank mit verschiedenen Anfahrtsstrategien
  • Automatische Erkennung von Außen- und Innenkonturen
  • Markieren standardmäßig möglich
  • Unterstützt mehrfache Außenkonturen
  • Gemeinsame Schnittlinien (common cutline), um den Teileabstand zu minimieren
  • Mikrostegfunktion
  • Berechnungsmodul für die geschätzte Zeit und genaue Kosten eines Auftrags, einschließlich eines druckbaren Berichts
  • Visuelle Schnittkontrolle durch Simulationsmodus
  • Automatische Einstellung des Pumpendrucks und der Abrasivmittelmenge

Zusatzmodule

Stm Software Tube Cut

TubeCut

Mit TubeCut können Rohre entweder mit der C-Achse oder am Schneidtisch liegend mit 2D- und 3D-Anlagen geschnitten werden. Ergebnisse können vor dem Schneiden visualisiert werden.

Stm Software Cam Tools

CAM Tools

CAMTools ist ein Werkzeug zum bearbeiten, optimieren und korrigieren der Schneidkontur.

Stm Software Data

DataExchange

Ermöglicht zusätzlich den Import folgender Dateiformate: .CBF (CAMbAL V3 Dateien), .GEO (TOPS Dateien), .TAG (Taglio Dateien), .ORD (OMAX Dateien), .PRT (ADMiCUT V1 Dateien), .WMF (Windows meta Dateien), .IGS (IGES Dateien), .PS, .EPS (Level 1 Postscript)

Stm Software Sign Maker

SignMaker

SignMaker ist ein Werkzeug, mit dem Bilder (JPG / BMP) und Schriftarten in eine CAD-Geometrie konvertiert werden. Dieses IGEMS Modul ermöglicht außerdem eingescannte Papier-Zeichnungen oder Bilder mit Logos zu .DXF Dateien umzuwandeln und daraus einen CNC-Code zu erzeugen.

Stm Software Nest

NEST Level 1 / Level 2 Schachtelmodul

Das Rasterschachteln (Level 1) kopiert Teile in Reihen und Spalten mit optimalem Abstand. Das Autoschachteln (Level 2 – nur in Kombinati on mit Level 1) optimiert automatisch Teile verschiedener Geometrien. Sämtliche geometrische Formen werden unterstützt, d.h. es können nicht nur Teile geschachtelt werden, sondern auch Linien, Kurven und Kreise.

Stm Software Organizer

Organizer

IGEMS Organizer speichert während des Arbeitsprozesses relevante Informationen, um die Arbeitsaufträge zu organisieren. Gespeichert werden alle möglichen Daten von einzelnen Teilen, Platten und Restplatten. Das System basiert auf einer SQL-Datenbank und zeichnet sich durch das schnelle Abrufen von gespeicherten Informationen aus.

Einige Auszüge der Features:

Teilemanagement: Rückverfolgung aller gewünschten Teile. Auf Teileebene speichern Sie z.B. Informationen über die übrigen Teile, die noch hergestellt werden müssen, oder Informationen über Kunden, Liefertermine und vieles mehr.

Plattenmanagement: Ähnlich dem Teilemanagement, speichert jedoch andere Informationen wie Materialart, Materialstärke und Menge. Darüber hinaus verfolgt es den Verbleib von Restplatten, die aufgeteilt und mit einer ID-Nummer abgespeichert wurden. Das heißt, Sie haben immer volle Kontrolle über Ihre Materialien im Lager und haben Informationen darüber, woher die einzelnen Restplatten ursprünglich stammen.

Stm Software Floating Licence

FloatingLicence

Die FloatingLicence erlaubt das Aufrufen des Schneidprogramms über ein Netzwerk von einem beliebigen Arbeitsplatz. Mit der FloatingLicence können beliebig viele Clients installiert und der Zugang dann mit dem FloatingLicence-Modul verwaltet werden.

Stm Software Cam Modul

5X CAM Modul

Mit dem 5X CAM Modul können mit dem Wasserstrahl Fasen auf Plattenwerkstücke geschnitten werden. Das Modul ist optimal zur Schweißnahtvorbereitung. Das 5X CAM Modul ist sehr einfach zu bedienen – also ganz anders als viele andere 5-Achs-Schneidlösungen. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Winkel und die Breite der Fase einzugeben und den Werkzeugpfad festzulegen. Genauso einfach wie in der 2D-Bearbeitung wird dann das Schneidfile erzeugt und durch das Anklicken von „Start“ an die Steuerung weitergeleitet.

Stm Software Awj

AWJ

Durch die AWJ Ramping Technologie werden Änderungen in der Materialstärke oder der Schneidrichtung automatisch in die Geschwindigkeit einbezogen. Dadurch wird stets die optimale Geschwindigkeit und eine Kurvenoptimierung erreicht.

Stm Software Tile Maker

TileMaker

DasTileMaker Modul ist speziell für die Stein-Industrie. Dieses Modul bietet eine spezielle Schachtelhilfe und Kommandos für Einlegearbeiten in Steinböden.